top of page

Tipps zum richtigen Lebensstil bei Hashimoto-Thyreoiditis

Aktualisiert: 3. Nov. 2022


Regelmäßige Bewegung sind wichtig für einen gesunden Lebensstil bei Hashimoto-Thyreoiditis.

Es gibt vielfältige unterstützende Maßnahmen, die Hashimoto-Patienten das Leben mit der Krankheit erleichtern. Dies betrifft in erster Linie den persönlichen Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten.

Hilfreiche Maßnahmen zum richtigen Lebensstil bei Hashimoto-Thyreoiditis sind:

  • Entspannungstechniken, wie z. B. Yoga oder progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen.

  • Regelmäßige Bewegung, wobei nahezu jede Art von Sport ausgeübt werden kann.

  • Eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung, eventuell unterstützt mit Nahrungsergänzung durch Selen, Zink, Vitamin D oder Eisen.

  • Manchen Hashimoto-Patienten hilft es, auf glutenfreie oder glutenarme Ernährung umzustellen.

  • Regelmäßige und ausreichende Schlaf- und Ruhezeiten.

  • Vermeidung von zu viel Stress, Alkohol und vermehrter Nahrungsaufnahme.

Diese Empfehlungen zur Lebensführung und Ernährung sind im Prinzip aber für jeden sinnvoll, nicht nur für Patienten mit Hashimoto-Thyreoiditis.


199 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page